Volltextsuche über das Angebot:

32 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Autofahrer springt nach wilder Verfolgungsjagd in die Fulda

Kriminalität Autofahrer springt nach wilder Verfolgungsjagd in die Fulda

Flucht zu Land und zu Wasser: Drei Männer haben sich am Mittwochmorgen eine Verfolgungsjagd mit der Polizei in Kassel geliefert. Zunächst hatte eine Streife das Auto der Männer anhalten wollen, teilte die Polizei mit.

Kassel. Der 27 Jahre alte Fahrer beschleunigte jedoch und versuchte, die Beamten abzuhängen. Am Kasseler Hafen wurde das Fahrzeug schließlich gestoppt. Während seine 31- und 29-jährigen Mitfahrer festgenommen wurden, flüchtete der Fahrer zu Fuß zum Hafenbecken und sprang in die Fulda. Am gegenüberliegenden Ufer wurde er schließlich von einem Polizeihund aufgehalten. Nach Polizeiangaben fuhr er unter Drogeneinfluss und hatte keinen Führerschein. Ihm droht ein Strafverfahren.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel