Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Auto fährt in Mädchengruppe

Verkehr Auto fährt in Mädchengruppe

Eine Autofahrerin ist in Frankfurt in eine vierköpfige Mädchengruppe gefahren und hat die 17-jährigen Fußgängerinnen dabei verletzt.

Voriger Artikel
Viel weniger ABC-Schützen in Hessen
Nächster Artikel
Rückschlag für Opel: Wieder rote Zahlen

Vier junge Frauen wurden bei einem Unfall verletzt. Symbolfoto: Stephan Jansen

Frankfurt . Die 45-Jährige selbst erlitt bei dem Vorfall vom frühen Dienstagabend einen Schock, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Nach Darstellung der Beamten war die Frau bei rot über die Ampel gefahren, als die Mädchen gerade gemeinsam die Straße überquerten. Nach Ermittlungen der Polizei hatte auch die Fußgängerampel noch rot gezeigt. Zwei Mädchen kamen mit Prellungen und Gehirnerschütterungen ins Krankenhaus, die anderen wurden wegen Prellungen und Schürfwunden ebenso wie die Autofahrerin ambulant behandelt. Es kam zu erheblichen Behinderungen im Straßenverkehr.

Voriger Artikel
Nächster Artikel