Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Auch im Sommersemester wird Studentenrekord an Unis erwartet

Hochschulen Auch im Sommersemester wird Studentenrekord an Unis erwartet

An Hessens Hochschulen nimmt der Ansturm der Studenten kein Ende. Im laufenden Sommersemester zählen die meisten staatlichen Unis und Fachhochschulen im Land mehr Studierende als vor einem Jahr und erreichen damit voraussichtlich erneut einen Höchststand, wie eine Umfrage der Nachrichtenagentur dpa ergab.

Voriger Artikel
Ausgerechnet Ostern: Rassekaninchen "Sarah" geklaut
Nächster Artikel
Taxi-Fahrten dürften teurer werden

Der Andrang an den Unis sorgt mitunter für Platzprobleme. Foto: Uwe Anspach/Archiv

Frankfurt. Bereits im vergangenen Winter waren Rekordzahlen gemeldet worden.

"Von Erleichterung ist da keine Spur" heißt es unter anderem an der Frankfurter Goethe-Universität. Die Zahl der Studenten ist aber im Sommersemester traditionell niedriger als im Wintersemester, in dem unter anderem deutlich mehr und beliebtere Studiengänge beginnen.

Im Sommersemester 2011 hatten 6157 Erstsemester an den hessischen Hochschulen losgelegt, der Zuwachs lag da schon bei rund zehn Prozent. Insgesamt haben im gesamten vergangenen Jahr mehr als 40 000 Studenten ein Hochschulstudium begonnen, so viele wie nie zuvor. Die Zahl der Studenten insgesamt hatte die 200 000-Marke bereits überschritten.

Auch in diesem Jahr haben die Statistiker mit Rekorden gerechnet, denn 2012 machen die ersten Gymnasiasten schon nach acht Jahren Abitur. Hessen führt die verkürzte Schulzeit in drei Stufen ein.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel