Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Auch Thomas Cook kommt bei Air Berlin noch zum Zug
Mehr Hessen Auch Thomas Cook kommt bei Air Berlin noch zum Zug
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:32 03.01.2018
Auch Thomas Cook kommt bei Air Berlin noch zum Zug. Quelle: Patrick Pleul
Berlin/Frankfurt

Die Gesellschaft befindet sich noch in Gründung und besitzt bislang keine eigenen Flugzeuge. Sie soll aber in Kürze eine Genehmigung für den Flugbetrieb (AOC) erhalten und sechs Flugzeuge an den Start bringen, die bereits im Sommerflugplan für die deutsche Thomas-Cook-Airline Condor unterwegs sein sollen. Das Unternehmen aus Frankfurt sucht dafür bereits 85 Piloten und über eine Personaltochter auch rund 210 Flugbegleiter.

Die Übernahme stelle eine sehr gute Wachstumsmöglichkeit für Thomas Cook und Condor dar, erklärte ein Sprecher. Das Flugangebot auf der Kurz- und Mittelstrecke aus Deutschland werde im Vergleich zum Vorjahressommer um 20 Prozent gesteigert.

Möglicherweise sind mit dem AOC aus dem Air-Berlin-Erbe auch noch Start- und Landerechte an engen Flughäfen wie beispielsweise Düsseldorf verbunden. Insidern zufolge sind noch nicht alle Slots an die anderen Erwerber gegangen und es könnten auch noch Rechte wegen kartellrechtlicher Auflagen zurückgegeben werden. Mit der Firma AB Aviation GmbH wechselt eine niedrige zweistellige Zahl von Angestellten zu Thomas Cook.

Der britische Konzern überweist nach Angaben eines Insiders einen mittleren einstelligen Millionenbetrag. Zuvor hatten Lufthansa, Easyjet, die British-Airways-Mutter IAG sowie die Bietergemeinschaft Nayak/Zeitfracht Teile der insolventen Air Berlin übernommen.

dpa

Die AfD peilt nach dem klaren Einzug in den Bundestag auch bei der Landtagswahl in Hessen 2018 ein zweistelliges Ergebnis an. In Hessen war die Alternative für Deutschland bei der Bundestagswahl nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis auf 11,9 Prozent der Stimmen gekommen.

20.09.2018
OP „Es gibt keine Zeit für Träume“ - Pussy Riot-Mitglied Samuzewitsch im Interview

Vor einem Jahr wurde das Urteil über Pussy Riot gesprochen. Wegen einer Anti-Putin-Demonstration wurden die Bandmitglieder zu zwei Jahren Haft verurteilt.Ein Gespräch mit Jekaterina Samuzewitsch, die inzwischen wieder frei ist.

06.03.2018
Hessen Ausgehen: Der Tipp - Grabesgruß aus den Neunzigern

Mark Lanegan stellt Dienstag im Musikzentrum seine Platte ,,Blues Funeral" vor. Eine düstere Platte über Vergebliches und Vergängliches ohne viel schnickschnack.

13.11.2012