Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Auch Schütze nach Schüssen auf Mann in Nordhessen tot

Beziehungsdrama Auch Schütze nach Schüssen auf Mann in Nordhessen tot

Nach Schüssen auf einen Mann in Söhrewald in der Nacht zum Mittwoch hat sich ein 62-jähriger auf der Flucht vor der Polizei selbst getötet.

Söhrewald. Der mutmaßliche Schütze sei seinen Verletzungen erlegen, teilte die Polizei mit. In seinem Wagen hatten die Beamten zudem die Leiche einer Frau entdeckt. Nach ersten Erkenntnissen soll es sich bei dem blutigen Streit um eine Beziehungstat handeln. Das schwer verletzte Opfer des Mannes wurde in ein Krankenhaus gebracht. Nach der Schießerei in Söhrewald (Kreis Kassel) war der mutmaßliche Täter zunächst geflüchtet. Ein Sondereinsatzkommando stellte ihn am Vormittag in Guxhagen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Söhrewald

Beziehungsdrama in Nordhessen: Ein 62 Jahre alter Mann hat auf einen 47-Jährigen geschossen und dann auf der Flucht die Waffe gegen sich gerichtet.

  • Kommentare
mehr
Mehr aus Hessen