Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° Sprühregen

Navigation:
Arzt entschuldigt sich

Kopftuchverbot Arzt entschuldigt sich

Der in die Kritik geratene Arzt aus Wächtersbach hat sich für das Kopftuchverbot in seiner Praxis entschuldigt.

Wächtersbach. Er habe sich im Ton vergriffen, sagte er am Dienstag. Zuvor hatte er nach Informationen der „Gelnhäuser Neuen Zeitung“ auch in seinen Räumen eine Entschuldigung verteilt mit den Worten: „Die Probleme, wegen der ich diesen Zettel verfasst habe, kann ich nicht weg reden. Ich sehe aber heute deutlicher, dass ich mit den Formulierungen über das Ziel hinausgeschossen bin und Menschen verletzt habe. Das habe ich so nicht beabsichtigt.“ Der Hausarzt hatte in seiner Praxis Kopftücher und Großfamilien verboten sowie Grundkenntnisse der deutschen Sprache von den Patienten verlangt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen