Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Arbeitgeber verweigern Tarifgespräche für Kraftfahrer

Verkehrsgewerbe Arbeitgeber verweigern Tarifgespräche für Kraftfahrer

Im hessischen Transport- und Speditionsgewerbe stehen die Zeichen weiter auf Konfrontation.

Voriger Artikel
Polizei warnt: Halloween nicht übertreiben
Nächster Artikel
10 000 Teilnehmer bei "Mit dem Rad zur Arbeit"

Dieses Jahr keine Tarifverträge für Kraftfahrer mehr

Quelle: Archivfoto

Frankfurt. Die Vereinigung des Verkehrsgewerbes in Hessen (VDV) lehnte es am Dienstag nach Protestaktionen der Gewerkschaft Verdi ab, noch in diesem Jahr Tarifgespräche aufzunehmen. Die Gewerkschaft müsse zur Kenntnis nehmen, dass zu verteilende Gewinne erstmal erwirtschaftet werden müssten, erklärte der VDV-Vorsitzende Claus Herzig am Dienstag in Frankfurt. Verdi verlangt 6 Prozent mehr Lohn für die Beschäftigten und mindestens 50 Euro mehr für die Auszubildenden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen