Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Arbeit ist in Hessen am teuersten

Statistik Arbeit ist in Hessen am teuersten

Arbeit ist in Hessen teurer als in anderen Bundesländern.

Wiesbaden. Eine Arbeitsstunde kostet hier 32,51 Euro und damit elf Prozent mehr als im Durchschnitt, wie das Statistische Landesamt in Wiesbaden aufgrund von Zahlen aus dem Jahr 2008 am Dienstag mitteilte.

Verglichen wurden die hessischen Daten mit Zahlen aus Westdeutschland und Berlin. Demnach stiegen die Arbeitskosten in Hessen im Vergleich zur letzten Erhebung im Jahr 2004 um 8,3 Prozent, in den anderen Regionen waren es nur 4,4 Prozent. Ein Grund für die höheren Kosten ist den Statistikern zufolge Hessens besondere Wirtschaftsstruktur mit vielen gut bezahlten Finanzdienstleistern.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen