Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Anteil bei Postbank über 40 Prozent

Deutsche Bank Anteil bei Postbank über 40 Prozent

Die Deutsche Bank hat bei der Postbank die Schwelle von 40 Prozent überschritten.

Frankfurt. Im Rahmen ihres freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebots sammelte Deutschlands größte Bank 11,47 Prozent der Anteile an dem Bonner Institut ein, wie aus einer am heutigen Tag im elektronischen Bundesanzeiger veröffentlichten Mitteilung der Deutschen Bank hervorgeht. Damit hält der Dax-Konzern nun 41,43 Prozent der Stimmrechte der Postbank. Das Übernahmeangebot galt bis zum vergangenen Donnerstag, 24.00 Uhr deutscher Zeit. Es gibt aber eine - gesetzlich vorgeschriebene - Nachfrist. Im Bundesanzeiger weist die Deutsche Bank nochmals darauf hin, dass Postbank-Aktionäre vom 10. bis 24. November, 24 Uhr der Deutschen Bank ihre Anteile verkaufen können.

Voriger Artikel
Nächster Artikel