Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 16 ° Gewitter

Navigation:
Alte Oper Frankfurt porträtiert Sängerin Mojca Erdmann

Musik Alte Oper Frankfurt porträtiert Sängerin Mojca Erdmann

Die Alte Oper Frankfurt eröffnet ihre Spielzeit 2012/13 mit einem Festival, das den Komponisten Jörg Widmann und die Sängerin Mojca Erdmann vorstellt.

Voriger Artikel
Mutmaßliche Rohrbombe bei Spezialisten des LKA
Nächster Artikel
Apfelweinmuseum "zum Anfassen" - Konzept in Frankfurt vorgestellt

Die Alte Oper in Frankfurt lockt mit bekannten Größen. Foto: Frank Rumpenhorst

Frankfurt/Main. Wie der scheidende Intendant Michael Hocks am Mittwoch in Frankfurt mitteilte, beginnt das sogenannte "Auftakt"-Festival am 3. September. Zudem bietet das Haus auch in der kommenden Saison wieder Konzerte bedeutender Musiker an - unter ihnen die Sängerin Cecilia Bartoli, der Dirigent Bernard Haitink und der Pianist Murray Perahia.

Die Bekanntgabe des Programms war zugleich eine der letzten öffentlichen Amtshandlungen von Hocks. Der 68-Jährige verlässt das renommierte Konzerthaus auf eigenen Wunsch. Sein Nachfolger ist Stephan Pauly, der von Donnerstag an die Geschäfte führen soll. Das Konzerthaus zählt mit 2.400 Plätzen im Großen Saal zu den bedeutendsten und größten in Deutschland. Die Spielzeit 2012/13 wurde noch komplett von Hocks geplant, der die Alte Oper seit 1998 leitet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel