Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 16 ° Gewitter

Navigation:
Allgemeinmediziner wählen Präsidenten

Ferdinand Gerlach Allgemeinmediziner wählen Präsidenten

Der Frankfurter Medizinprofessor Ferdinand Gerlach ist zum neuen Präsidenten der DEGAM gewählt worden.

Frankfurt. Wie die Uniklinik am Dienstag mitteilte, übernimmt der 49-Jährige das Amt an der Spitze der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM) für drei Jahre. Gerlach ist Direktor des Instituts für Allgemeinmedizin und will sich vor allem für die Förderung des Nachwuchses bei den Hausärzten einsetzen. In der DEGAM sind über 3600 Allgemeinmediziner organisiert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen