Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Aktenberge bei Sozialgerichten

Justiz Aktenberge bei Sozialgerichten

An den hessischen Sozialgerichten sind im Jahr 2011 so viele Klagen neu eingereicht worden wie noch nie zuvor.

Voriger Artikel
Ein Mann stirbt bei schwerem Verkehrsunfall in Nordhessen
Nächster Artikel
Hessens Industrie: Erster Umsatzrückgang seit zwei Jahren

Die hessischen Sozialgerichten melden Klage-Rekord. Foto: F. Koark/Symbolbild

Wiesbaden. Vor allem die zunehmenden Streitigkeiten um die Kranken- und Rentenversicherung habe die Zahl auf knapp 23 400 nach oben getrieben, teilte das Statistische Landesamt am Montag in Wiesbaden mit.

Im Gegenzug wurde etwas weniger juristische Auseinandersetzungen um Hartz-IV-Ansprüche registriert. Insgesamt meldete die Behörde ein Plus von 1100 neu eingereichten Klagen im Vergleich zum Vorjahr.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel