Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Agrarmeteorologin: "Regen ist Segen"

Hessen Agrarmeteorologin: "Regen ist Segen"

Die Niederschläge in Hessen tun Natur und Landwirtschaft gut. "Der Regen ist jetzt im wahrsten Sinne des Wortes ein Segen", sagte die Agrarmeteorologin Brigitte Klante am Mittwoch der Nachrichtenagentur dpa.

Voriger Artikel
Ermittlungen gegen Sarrazin
Nächster Artikel
Inflationsrate steigt auf 0,9 Prozent

Regen ist zwar für Fußgänger nicht immer erfreulich, aber für die Natur notwendig.

Quelle: Archivfoto

Wiesbaden. "Die Böden sind ziemlich ausgetrocknet." Vor allem Mais und Zuckerrüben bräuchten derzeit Wasser. "Die Kulturen haben schon sehr unter der Trockenheit gelitten", erklärte die Wissenschaftlerin von der Außenstelle des Deutschen Wetterdienstes in Geisenheim im Rheingau. Wer momentan Getreide ernte, wünsche sich aber wohl eher trockenes Wetter. Gut sei die Feuchtigkeit hingegen für Äpfel, Birnen und Pflaumen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen