Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen A44 nach Unfall zwei Stunden gesperrt - Hoher Sachschaden
Mehr Hessen A44 nach Unfall zwei Stunden gesperrt - Hoher Sachschaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:31 22.03.2012
Kassel

Wie die Polizei mitteilte, musste der Mann zwar ins Krankenhaus, wurde aber nur leicht verletzt. Zunächst war von einem Schwerverletzten die Rede. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf rund 80.000 Euro.

Der 47-Jährige war mit seinem Wagen aus zunächst ungeklärter Ursache in die rechte Leitplanke gekracht, über die Fahrbahn geschleudert und dann in der linken Leitplanke gelandet. Trümmerteile waren auch auf die Gegenfahrbahn geflogen. Die A44 musste zwischen den Dreiecken Kassel-West und Kassel-Süd für eine Stunde komplett gesperrt werden. In Fahrtrichtung A7 dauerte die Sperrung zwei Stunden. Während der Bergungsarbeiten staute sich der Verkehr zeitweise auf dreieinhalb Kilometern.

dpa