Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
A44 nach Lastwagenunfall zwischenzeitlich gesperrt

Unfälle A44 nach Lastwagenunfall zwischenzeitlich gesperrt

Ein Lastwagenunfall auf der Autobahn 44 bei Kassel in Richtung Dortmund hat am frühen Dienstagmorgen zu einer zwischenzeitlichen Vollsperrung geführt.

Voriger Artikel
50-Jähriger bei Brand schwer verletzt
Nächster Artikel
Auch Jungen leiden unter Essstörungen

Zierenberg . Die beiden Lastwagenfahrer seien bei dem Unfall zwischen den Anschlussstellen Zierenberg und Breuna leicht verletzt worden, sagte eine Sprecher der Autobahnpolizei Baunatal. Einer der Fahrer kam in ein Krankenhaus. Ein Führerhaus eines Sattelschleppers wurde abgerissen und Teile der Lastwagen lagen weit verstreut auf der Fahrbahn. Die A44 wurde gegen 7.45 Uhr wieder freigegeben, ein Parkplatz blieb zunächst gesperrt.

Nach ersten Erkenntnissen kam es zu dem Unfall durch eine Verkettung unglücklicher Umstände, wie der Sprecher weiter berichtete. Ein Lastwagen wollte rückwärts von einem Platzplatz fahren, weil dieser voll war, der andere kam zu weit auf den Standstreifen und sei auf den ersten aufgefahren.

Voriger Artikel
Nächster Artikel