Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° Sprühregen

Navigation:
85 Kokainpäckchen geschluckt: Schmuggler rastet aus

Drogenfahndung 85 Kokainpäckchen geschluckt: Schmuggler rastet aus

Zwei verletzte Pfleger und 25.000 Euro Sachschaden: Ein sogenannter Körperschmuggler hat in der Frankfurter Uni-Klinik randaliert.

Frankfurt. Der 23-jährige habe bis zu 85 mit Kokain gefüllte Behältnisse verschluckt, teilte das Zollfahndungsamt in Frankfurt am Mittwoch mit. Den Rumänen hatten Beamte am Vorabend am Flughafen nach seiner Einreise aus Venezuela festgenommen und in die Klinik gebracht. Die Zollfahnder konnten den ausrastenden Mann nur mit Hilfe von Polizisten und Pfefferspray außer Gefecht setzen. Bis zum Morgen habe er 45 Behältnisse ausgeschieden. Er werde bewacht, bis alle Drogen aus dem Körper sind. Das kann bis zu einer Woche dauern.

dpa/lhe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen