Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
74-Jährige mit Sohn zum Haschischkauf nach Holland

Drogen 74-Jährige mit Sohn zum Haschischkauf nach Holland

Regelmäßig hat eine 74 Jahre alte Frau jeweils ein Kilogramm Haschisch mit ihrem Sohn aus Holland zum Dealen eingeschmuggelt.

Darmstadt. Den 33 Jahre alten Darmstädter schickte ein Richter am Mittwoch wegen Drogenhandels in Untersuchungshaft, wie die Polizei berichtete. Der 74-Jährigen steht ein Verfahren wegen Schmuggels von Betäubungsmitteln bevor.

Am Tag zuvor hatten Beamte die Beiden in der gemeinsamen Wohnung festgenommen. Dort fanden sie mehr als ein Kilogramm Haschisch und 100 Gramm Marihuana. Der 33-Jährige gab bei der Polizei an, zwei Jahre lang alle drei Monate nach Holland gereist zu sein. Als Motiv nannte er, "dem deutschen Staat nicht durch Sozialleistungen zur Last fallen zu wollen."

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen