Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen 46 Bäder in Hessen geschlossen
Mehr Hessen 46 Bäder in Hessen geschlossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:23 19.10.2015
Die DLRG informiert zu Bäder-Schließungen. Quelle: Uwe Zucchi/Archiv
Bad Nenndorf

Bundesweit waren es insgesamt 371 Bäder, davon 223 Hallenbäder.

In Hessen wurden unter anderem 7 Freibäder und 34 Hallenbäder zugemacht. 29 Freibäder, 27 Hallenbäder, 2 Lehrschwimmbecken sowie 4 Spaß- und andere Bäder seien akut von der Schließung bedroht. Bei bedrohten Bädern liegt Hessen hinter NRW (164), Niedersachsen (104), Bayern (74) und Baden-Württemberg (70).

Die Zahl der schwimmfähigen Grundschulabgänger gehe stetig zurück, warnte die DLRG. "50 Prozent sind keine sicheren Schwimmer mehr, 25 Prozent der Grundschulen haben gar keinen Zugang mehr zu einer Schwimmhalle. In ländlichen Regionen ist die Lage besonders problematisch", sagte DLRG-Präsident Hans-Hubert Hatje. Er forderte Städte und Gemeinden auf, "finanzpolitisch umzudenken".

dpa