Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
324 Millionen Euro durch Steuersünder

Hessen 324 Millionen Euro durch Steuersünder

Die Steuersünder in Hessen füllen in diesem Jahr das Staatssäckel mit mindestens 324 Millionen Euro Mehrsteuern.

Voriger Artikel
Dachdecker stürzt in Kuhstall
Nächster Artikel
Mutter und Sohn schmuggeln Heroin

324 Millionen Euro bringen reuige Steuersünder dem Land Hessen ein.

Quelle: Archivfoto

Wiesbaden. Das Landesfinanzministerium in Wiesbaden zählte nach einer Mitteilung vom Freitag bereits 3286 Selbstanzeigen. Dem Land bleibt von dem zusätzlichen Geld die Hälfte für den Haushalt, wie ein Sprecher erklärte. Weil es sich um Einkommenssteuern handelt, geht der Rest an den Bund. „Die Ergebnisse belegen, dass sich der Personalaufwand zur Bewältigung der Flut von Selbstanzeigen gelohnt hat", sagte Finanzstaatssekretärin Luise Hölscher (CDU). Im Frühjahr waren 40 zusätzliche Steuerfahnder eingestellt worden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel