Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
3,6 Millionen Euro Defizit nach Hessentag

Langenselbold 3,6 Millionen Euro Defizit nach Hessentag

Die Stadt Langenselbold muss für den Hessentag im Sommer dieses Jahres ein Defizit von 3,6 Millionen Euro tragen.

Langenselbold. Nach Abrechnung von Einnahmen und Kosten sei diese Summe übrig geblieben, sagte der Erste Stadtrat, Matthias Mücke (CDU), am Montag. Wegen gebildeter Rücklagen in Höhe von 650 000 Euro belaste nun noch eine Finanzlücke von 2,95 Millionen Euro die Stadtkasse. Bereits im Vorfeld des 49. Landesfestes war im Rathaus mit einer Etatunterdeckung von drei bis vier Millionen gerechnet worden. Wie die 13 000-Einwohner-Stadt im Main-Kinzig-Kreis das Finanzloch stopfen will, ist noch unklar.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen