Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 12 ° Gewitter

Navigation:
20 Arbeiter nach Chemie-Unfall im Krankenhaus

Unfälle 20 Arbeiter nach Chemie-Unfall im Krankenhaus

Nach einem Chemie-Unfall in Darmstadt sind am Freitag 20 Arbeiter ins Krankenhaus gekommen. In einem Lager eines Herstellers von Haarpflegeprodukten war am Morgen Ammoniumpersulfat ausgetreten, wie die Polizei in Darmstadt mitteilte.

Darmstadt. Verletzt wurde aber niemand. "Die Mitarbeiter kamen rein vorsorglich in die Klinik", sagte Polizeisprecher Ferdinand Derings.

Wie es zu dem Unfall kam, war zunächst unklar. Die Feuerwehr dichtete den Behälter mit der Chemikalie ab. Messungen der Luft ergaben, dass keine Gefahr für die Bevölkerung bestand. Ammoniumpersulfat ist ein starkes Oxidationsmittel und wird unter anderem zur Herstellung von Blondierungen verwendet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel