Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
2,8 Milliarden Euro neue Schulden für Hessen

Hessen-Etat 2,8 Milliarden Euro neue Schulden für Hessen

Der Streit um die Finanzen der Kommunen hat die erste Runde der Haushaltsberatungen 2011 im Landtag geprägt.

Wiesbaden. Der neue Finanzminister Thomas Schäfer (CDU) verteidigte am Mittwoch in Wiesbaden den Sparkurs der Regierung, mit dem spätestens bis 2020 ein ausgeglichener Haushalt erreicht werden soll. Weil alle Ressorts sparen mussten, sinken die 2011 geplanten Ausgaben um 3,2 Prozent auf 20,8 Milliarden Euro. Schäfer nannte dies eine Trendwende in Richtung Haushaltssanierung. Er plant denoch die zweithöchste Neuverschuldung in der Landesgeschichte von 2,8 Milliarden Euro. Zudem will das Land in den kommenden Jahren den Städten, Gemeinden und Kreisen mit drei Milliarden Euro bei der Rückzahlung ihrer Schulden helfen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen