Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
17-Jähriger gesteht Brandstiftungen und bringt sich um

Groß-Zimmern 17-Jähriger gesteht Brandstiftungen und bringt sich um

Ein 17 Jahre altes Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr hat sich nach mehreren Brandstiftungen im südhessischen Groß-Zimmern das Leben genommen.

Groß-Zimmern. Der Jugendliche habe in einem Abschiedsbrief zugegeben, drei Brände gelegt zu haben, teilte die Staatsanwaltschaft Darmstadt am Montag mit. Polizeibeamte entdeckten die Leiche in einem Wald, nachdem sie von den Eltern des 17-Jährigen alarmiert worden waren.

Als Motiv für sein Zündeln habe der Jugendliche in einem Abschiedsbrief angegeben, er habe mit den Taten den Zusammenhalt in der Feuerwehr verbessern wollen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel