Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 12 ° heiter

Navigation:
16-Jähriger aus Diemelstadt ist tot

Polizei 16-Jähriger aus Diemelstadt ist tot

Der seit Donnerstag vermisste 16- jährige Wieland B. aus Diemelstadt-Rhoden ist am Sonntag in der Nähe seines Heimatortes tot aufgefunden worden.

Voriger Artikel
Deutschland als Vorbild
Nächster Artikel
Buch über Robert Enke vorgestellt

Diemelstadt . Dies teilte die Polizei in Korbach mit. Der als introvertiert geltende Jugendliche (Foto) war in den Tagen zuvor von der Polizei mit einem Hubschrauber mit Wärmebildkamera sowie einem Spürhund gesucht worden. Zu den näheren Umständen seines Todes machten die Ermittler zunächst keine Angaben. Der 16-jährige war wahrscheinlich am frühen Morgen aus der elterlichen Wohnung verschwunden. Als seine Mutter ihn wecken wollte, war er schon weg. Sein Wecker war auf 2 Uhr gestellt gewesen. Der Jugendlcihe hatte nichts mitgenommen und keine Nachricht hinterlassen. Bei einer Durchsuchung des Hauses stellte sich zwar heraus, dass eine alte Pistole eines Familienangehörigen fehlte. Ob der Junge sie mitgenommen hatte, ist aber letztendlich nicht bekannt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Fahndung

Unruhe und Sorge hat das plötzliche Verschwinden des 16-jährigen Schülers Wieland B. im Nachbarkreis Waldeck-Frankenberg ausgelöst. Die Suche der Polizei verlief bis Freitagabend ergebnislos.

  • Kommentare
mehr
Mehr aus Hessen