Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 12 ° heiter

Navigation:
13. Platz bei Bundesvision Song Contest

Hessen 13. Platz bei Bundesvision Song Contest

Beim Bundesvision Song Contest ist Hessen auf Rang 13 und damit auf dem viertletzten Platz gelandet.

Voriger Artikel
Jeder fünfte Alarm ist falsch
Nächster Artikel
Deutschland als Vorbild

Oceana (links) und Leon Taylor (rechts).

Frankfurt . Die beiden Soulmusiker Leon Taylor (27) und Oceana (28) hatten Hessen bei dem von Entertainer Stefan Raab erfundenen Länderwettstreit am Freitag in Berlin vertreten. Der Frankfurter und die Hamburgerin sangen das zweisprachige Lied «Far away» («Weit weg»). Sieger wurde die für Nordrhein-Westfalen startende Band «Unheilig». Mit ihrem Song «Unter Deiner Flagge» setzte sie sich knapp vor Silly aus Sachsen- Anhalt durch. Die Zuschauer hatten per SMS und Telefonanrufen abstimmen können.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen