Menü
Anmelden
Mehr Fotos Der Mauerfall: Erinnerungsfotos einer Marburger Familie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Der Mauerfall: Erinnerungsfotos einer Marburger Familie

Am 10. November gab es ein letztes Aufbäumen der DDR-Staatsmacht: Plötzlich marschierten Grenztruppen auf der Mauer auf und vertrieben die Menschen, die auf der Mauerkrone gefeiert hatten. Die Situation wirkte auf Viele bedrohlich, doch alles blieb friedlich.

Am 10. November gab es ein letztes Aufbäumen der DDR-Staatsmacht: Plötzlich marschierten Grenztruppen auf der Mauer auf und vertrieben die Menschen, die auf der Mauerkrone gefeiert hatten. Die Situation wirkte auf Viele bedrohlich, doch alles blieb friedlich.

Am 10. November gab es ein letztes Aufbäumen der DDR-Staatsmacht: Plötzlich marschierten Grenztruppen auf der Mauer auf und vertrieben die Menschen, die auf der Mauerkrone gefeiert hatten. Die Situation wirkte auf Viele bedrohlich, doch alles blieb friedlich.

Anzeige