Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Aktuelles Prosecco muss aus Glera-Traube gekeltert sein
Mehr Essen & Trinken Aktuelles Prosecco muss aus Glera-Traube gekeltert sein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:32 09.03.2015
Sekt oder Prosecco? Das hängt von der Traube ab, aus der das Prickelwasser gekeltert wurde. Quelle: Peter Endig
München

Prosecco war ursprünglich der Name einer weißen Rebsorte, die nur in einem kleinen Teil der Region Venetien wächst.

Im Jahr 2010 wurde diese Sorte in Glera umbenannt. Ein Prosecco muss also aus der Glera-Traube gekeltert sein und aus einer bestimmten Region in der italienischen Provinz Treviso stammen.

Beim Prosecco Spumante entsteht die Kohlensäure wie beim Sekt durch Flaschengärung oder Gärung in Tanks. Prosecco Frizzante gehört dagegen zu den Perlweinen. Die Kohlensäure kommt durch Druck in den stillen Wein.

dpa