Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Aktuelles
Verbraucherschutz
Nur bei der Bezeichnung «Reine Buttermilch» können Verbraucher davon ausgehen, dass keine Zusätze in der Buttermilch enthalten sind.

Es steht zwar Buttermilch drauf, doch oft ist noch mehr enthalten. Etwa Wasser oder Magermilch. Um das auszuschließen, greifen Verbraucher am besten zu "Reiner Buttermilch".

mehr
Natürliche Süße
Flüssiger Honig lässt sich beim Backen am besten verarbeiten.

Die meisten Kuchen- und Muffin-Rezepte enthalten Zucker. Wer diesen durch Honig ersetzen möchte, muss gleich mehrere Zutatenmengen anpassen. So geht's:

mehr
Zwischen Naturliebe und Image
Auch große Marken bieten inzwischen tierfreie Schnitzel und Würste an. Sie enthalten oft viel Salz und ungesättigte Fettsäuren.

Es sieht aus wie Fleisch, ist es aber nicht. Tierfreie Schnitzel und Würste erobern die Supermarktregale. Sie versprechen gesunden Genuss ohne Reue. Doch hemmungslos zulangen sollte man auch bei ihnen nicht.

mehr
Nicht roh genießbar
Auberginen sticht man vor dem Garen am besten rundherum mit der Gabel ein - anderenfalls könnten sie im Ofen platzen. Foto: Mascha Brichta

Aus der mediterranen und orientalischen Küche ist die Aubergine nicht wegzudenken. Hierzulande wissen viele gar nicht, was sie mit der Frucht anfangen sollen. Im Ofen ist sie ganz fix zubereitet.

mehr
Mediterrane Köstlichkeit
Oliven verfärben sich mit zunehmender Reife von rötlich-braun bis zu dunkelviolett-schwarz. Grün sind nur die unreifen Früchte. Foto: Orestis Panagiotou

Oliven sind ein fester Bestandteil der mediterranen Küche. Direkt vom Baum schmecken die Früchte erstmal nur bitter. Um ihr typisches Aroma zu erhalten, werden sie monatelang eingelegt. Was unterscheidet die grünen von den schwarzen Oliven?

mehr
Nicht verzehren
Die Firma Eifrisch ruft Eier des Lieferanten Bio-Eierhof Papenburg mit der Printnummer 0-DE-0359721 und Mindesthaltbarkeitsdatum bis einschließlich 24. August zurück.

Wer im Supermarkt Eier des Lieferanten Bio-Eierhof Papenburg mit der Nummer 0-DE-0359721 und Mindesthaltbarkeitsdatum bis einschließlich 24. August gekauft hat, sollte sie nicht verzehren. Die Firma Eifrisch hat einen Rückruf wegen Salmonellengefahr gestartet.

mehr
Für Marmelade oder Sirup
Aus Kornelkirschen lassen sich Marmelade, Gelee oder Likör herstellen. Die Früchte sind darüber hinaus auch sehr gesund.

Wer die Kornelkirsche nicht kennt, für den wird es höchste Zeit, die leckere Frucht zu probieren. Die Kirsche ist nämlich eine wahre Vitamin-C-Bombe.

mehr
Kalzium, Magnesium, Sulfat
Wassertrinken ist gesund - so viel steht fest. Um welches Wasser es sich handelt, spielt eine untergeordnete Rolle.

Immer wieder heißt es: Bitte mehr trinken. Neben normalem Mineralwasser stehen dafür auch allerhand Heilwässer bereit. Was unterscheidet sie vom Wasser aus der Leitung? Und wer profitiert von ihren Inhaltsstoffen?

mehr
Aus den USA
In der Gewürzmischung Cajun sind oft auch Nelken enthalten.

Die Küche der französischstämmigen Siedler im US-Bundesstaat Louisiana haben ihren eigenen unverwechselbaren Geschmack. Eine wichtige Rolle spielt dabei vor allem das Cajun-Gewürz.

mehr
Am besten lauwarm
Im Süden Deutschlands kennt man den Zwetschgenkuchen als «Zwetschgendatschi».

Teig, Obst, Streusel drauf: Besser geht's nicht, oder? Pflaumenkuchen ist im Spätsommer ein besonderer Genuss. Dabei kommt es auf die Reife der Früchte an - und auch beim Teig kann man ein paar Dinge falsch machen.

mehr
Gut getrennt
Wer Gluten nicht verträgt, muss die Ernährung umstellen. Wichtig ist aber auch, in der Küche viele Geräte zu trennen.

Nicht jeder verträgt Gluten. Wollen Betroffene Beschwerden vermeiden, müssen sie auch ihre Küche entsprechend arrangieren. Diese drei Tipps können dabei helfen.

mehr
Frühe Weinlese
Die ersten Solaris Trauben werden im rheinland-pfälzischen Lörzweiler geschnitten.

Süß, warm und verheißungsvoll sind die Trauben: Mit dem bislang frühesten Beginn der Weinlese können sich Verbraucher auf ein Glas Federweißer freuen. Doch was ist das genau?

mehr