Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Aktuelles
Einrichtungstipp
Kühle Farben fördern im Schlafzimmer die Entspannung.

Das Schlafzimmer sollte ein Ort der Ruhe und Entspannung sein. Unterstützend kann hier die Farbgebung der Wände und Gegenstände wirken. Besonders geeignet sind etwa Blautöne.

mehr
Vor Beginn der Heizsaison
Noch vor der Beginn der Heizsaison sollten Mieter und Hauseigner CO-Melder installieren. Diese können unter Umständen Leben retten.

Kohlenstoffmonoxid ist farb- und geruchlos, kann aber tödlich wirken. Damit das eigene Zuhause während der Heizsaison nicht zur Todesfalle wird, sollte ein CO-Melder installiert werden.

mehr
Von Auto bis Altreifen
Oft parkt nicht nur der Wagen in der Garage, sie ist auch Lagerort für Reifen, Räder und Heimwerker-Bedarf. Mieter dürfen aber nicht alles in der Garage abstellen. Foto: Kai Remmers

Parkraum ist in vielen Städten knapp. Viele Menschen mieten deshalb eine Garage oder einen Stellplatz. Doch Vorsicht: Wer dort regelmäßig mehr als sein Auto oder sein Motorrad abstellt, riskiert die Kündigung.

mehr
Mehr Lässigkeit durch Rechnen
Um an Sommertagen locker-lässig in der Hängematte liegen zu können, muss die Höhe der Aufhängung genau berechnet werden.

Die Hängematte ist nicht nur im eigenen Garten der perfekte Platz zum Entspannen. Auch auf dem Balkon oder im Park bietet sie viel Liegekomfort. Allerdings sollte sie dafür richtig angebracht sein. So geht's:

mehr
Kaufnebenkosten senken
Mit dem Kaufpreis steigen meist auch die Maklerkosten. Diese sind jedoch nicht immer in Stein gemeißelt. Verhandlungen können die Courtage mindern.

Gerade in den deutschen Großstädten haben viele Immobilien einen stolzen Kaufpreis. Mit der Maklerprovision kommt oft eine beträchtliche Summe oben drauf. Daher kann es sich lohnen, über die Courtage zu verhandeln.

mehr
BGH-Urteil
Für Eigentümer einer Wohnung mit Dachterrasse kann die Sanierung des Gebäudeteils teuer werden. Zumindest wenn die Gemeinschaftsordnung eine Klausel zur alleinigen Nutzung enthält.

Keine Frage: Ein Dachgeschoss mit Terrasse zählt zu den begehrten Wohnobjekten. Doch wer eine solche Wohnung kauft, sollte die Gemeinschaftsordnung gut lesen. Denn für die Sanierung der Terrasse müssen die Besitzer in manchen Fällen alleine aufkommen.

mehr
Versteckt und sicher verankert
Ein Tresor im Haus bietet sich für Wertsachen an, die öfter gebraucht werden. Der Rest sollte besser in ein Bankschließfach kommen. Foto: Christin Klose

Um sich vor einem Einbruch zu schützen, sollte man vor allem die Einbrecher ärgern. Je schwerer man ihnen den Zugriff auf Wertsachen macht, desto eher geben sie auf. Ein Tresor ist ein gutes Beispiel dafür.

mehr
Hausgeld und Rücklagen
Das Leben in einer Eigentumswohnung ist nicht umsonst. Käufer müssen die regelmäßigen laufenden Kosten einkalkulieren. Foto: Florian Schuh

Endlich in den eigenen vier Wänden wohnen. Wer sich diesen Traum erfüllt, lebt allerdings nicht kostenfrei. Denn auch in einer Eigentumswohnung oder einem Haus fallen Monat für Monat diverse Posten an.

mehr
Matratze, Elektro, Medikamente
Alles Sperrmüll? Nein, für vieles, was im Sperrmüll landet, gelten eigentlich andere Entsorgungswege. Foto: Uwe Anspach

Wenn die Deutschen etwas können, dann ist es recyceln? Denkste! Wo eine alte Matratze oder abgelaufene Medikamente entsorgt werden müssen, weiß längst nicht jeder. Und Möbel mit fest eingebauten elektrischen Bauteilen? Ein Überblick.

mehr
Haushaltstipp
Verstopfte Abflüsse lassen sich mit heißem Nudelwasser freibekommen.

Hin und wieder verstopft an der Spüle oder am Waschbecken der Abfluss. Doch das Problem lässt sich schnell lösen. Am besten dann, wenn man Nudeln oder Kartoffeln gekocht hat.

mehr
Mit offenen Karten
Wer beim Verkauf einer Immobilie wesentliche Mängel verschweigt, kann noch Jahre später auf Schadenersatz verklagt werden.

Gekauft wie gesehen? Dieser Grundsatz mag bei manchen Käufen hilfreich sein. Beim Hauskauf allerdings haben Verkäufer Aufklärungspflichten gegenüber dem Käufer. Mängel dürfen sie jedenfalls nicht einfach unter den Teppich kehren.

mehr
Umweltschäden vermeiden
In manchen Gebieten ist das Risiko für Hochwasser besonders groß. Hier sollten Hausbesitzer ihren Heizöltank vorsorglich verankern oder abdichten.

Besitzer eines Heizöltanks, die in einem Risikogebiet für Hochwasser wohnen, sollten prüfen, ob sie ihren Tank vorsorglich verankern oder abdichten müssen. Für die Nachrüstung gibt es verschiedene Fristen.

mehr