Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg hr-Bigband kommt mit Stargast Joe Bowie
Marburg hr-Bigband kommt mit Stargast Joe Bowie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:20 23.05.2014
Der Posaunist Joe Bowie ist der Stargast der hr-Bigband bei ihrem Konzert im Audimax der Philipps-Universität.Fotos: HR/Dorit Winkler / Dirk Ostermeier Quelle: Dirk Ostermeier
Marburg

1946 als „Tanzorchester von Radio Frankfurt“ ist die hr-Bigband seit Jahren eine der besten deutschen Bigbands. Klassisch besetzt mit 13 Bläsern und einer vierköpfigen Rhythmusgruppe. Die experimentierfreudige Band, die seit 2011 von dem US-amerikanischen Jazzmusiker Jim McNeely geleitet wird, tourt regelmäßig und oft mit Gaststars. In Marburg wird sie von dem herausragenden Posaunisten Joseph „Joe“ Bowie begleitet. Das Konzert im Audimax der Philipps-Universität beginnt am Samstag, 31. Mai, um 20 Uhr. Bereits am Freitag gastiert die Band in der Aula der Gießener Universität.

Der 60-Jährige Bowie bringt Funk, Jazz, Rhythm‘n‘Blues und Soul mit. Sein Motto: „Make Them Dance“ - bring sie zum tanzen. Rhythmen aus New Orleans und reichlich Raum für Improvisation machen den Sound von Joe Bowie unverwechselbar.

Joe Bowie, aufgewachsen in einer Musiker-Familie, begann seine Karriere in St. Louis in Missouri. Seine erste internationale Tournee machte er 1971, 1973 hatte er seinen ersten Auftritt beim renommierten Jazzfestival in Montreux. Joe Bowie war in der Rhythm’n’Blues-Szene Chicagos ebenso wie in der New-Wave-Szene New Yorks Seit 2003 lebt Bowie in den Niederlanden.

Traditionell geht die hr-Bigband auch auf Schultourneen. Die Aktuelle führt sie am 3. Juni, um 12 Uhr in die Kirchhainer Alfred-Wegener-Schule. Dort freut man sich riesig auf die Profimusiker, auch weil die Alfred-Wegener-Schule seit Jahren eine ausgezeichnete Schul-Bigband hat. Wie schon bei der letzten Schultour 2012 werden Schülerinnen und Schüler das Konzert in ihrer Schule selbst moderieren. „Fit gemacht“ werden sie vorher von You FM-Moderator Daniel Boschmann, teilte der HR mit. Zu hören ist an den vier ausgewählten hessischen Schulen ein abwechslungsreiches Programm, das von Duke Ellington über Bearbeitungen orientalischer Musik bis zu Jazzrock von Miles Davis reicht.

OP-Gewinnspiel

Die OP verlost 3 mal 2 Karten für das Konzert am Samstag, 31. Mai, ab 20 Uhr im Audimax der Philipps-Universität. Wer gewinnen will, schreibt bis Dienstag, 27. Mai, 14 Uhr eine Mail unter dem Stichwort hr-Bigband an kultur@op-marburg.de. Die Gewinner werden benachrichtigt.

Karten gibt es unter Telefon 069/155-2000 oder www.hr-ticketcenter.de.

von Uwe Badouin

Manuel und Willi Weitzel haben Flüchtlingskinder an der syrischen Grenze besucht und ihre Spendenmission erfüllt. In welcher Armut Flüchtlinge in der Türkei leben, haben sie unter anderem bei einem Hausbesuch erlebt: Die achtköpfige Familie teilt sich zwei Zimmer. Die Kinder müssen zudem arbeiten.

20.05.2014

Wie oft hatten Willi und Manuel Weitzel sich auf ihrer Reise gefragt, was sie im Flüchtlingslager erwarten würde. Was sie tatsächlich erlebten, stimmt die Brüder nachdenklich und demütig

12.05.2014
Landkreis Willi will helfen - Der Laster steht bereit

Am Freitagnachmittag kam es auf der ehemaligen US-Army-Base in Gießen zu einem konspirativen Treffen.

04.05.2014