Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Vielen nutzen, keinem schaden
Marburg Vielen nutzen, keinem schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 29.08.2018
Lokschuppen: Veranstaltungen statt Verfall? Quelle: Thorsten Richter
Marburg

Ein Haus soll als Lager samt Backstage- und Probenbereich dienen, das andere dient als Ersatz für das wegfallende Werkstattgebäude 
dann als ein Künstlerarbeitsplatz.

Auch eine Flächenerweiterung durch Unterkellerung des Ringlokschuppens ist geplant – der Grad der Bodenkontamination werde gerade geprüft, sagt Firmenchef Gunter Schneider im OP-Gespräch.

„Das Projekt ist mehr als Städtebau, wir wollen damit zu einer Stadtentwicklung in dem Gebiet beitragen.“ Man habe den Nutzern des Waggonhallengeländes, den Ortenberg-Bewohnern, den Marburgern insgesamt „ein Versprechen gemacht, etwas Neues, etwas Tolles entstehen zu lassen.

Etwas, das zu dem Gelände und seinem Geist passt, das vielen nutzt und keinem schadet.“ Das sei „ein Anspruch, an dem wir uns messen lassen werden“, sagt Schneider im Vorfeld der Versammlung.

von Björn Wisker