Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Wolf Wondratschek wird 70
Marburg Wolf Wondratschek wird 70
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:57 13.08.2013
Wien

Wondratscheks Texte spiegelten in den 1960er-Jahren die radikale bürgerliche Stimmung wider. Sein 1969 veröffentlichter Prosaband „Früher begann der Tag mit einer Schusswunde“ wurde zum Kultbuch. Dann beschäftigte er sich mit der Mann-Frau-Beziehung und mit Männermythen („Die Einsamkeit der Männer“).

Kritiker warfen ihm immer wieder Machotum und ein zu traditionelles Frauenbild vor. „Ich baue auf den Ruhm post mortem“, sagte Wondratschek einmal zur „Süddeutschen Zeitung“.

Der leidenschaftliche Box-Fan wurde 1943 in Rudolstadt in Thüringen geboren und wuchs in Karlsruhe auf. In den 90er Jahren zog Wondratschek nach Wien.

Heute pendelt er zwischen Wien und München. Im August erschien sein neues Werk „Mittwoch“, das mit wechselnden Protagonisten den Streifzug durch das alltägliche Leben darstellt. (dpa)

Marburg OP erfüllt Kindern Wünsche - Kinder erfahren den Wald mit allen Sinnen

Den Wald mit Augen, Ohren und Nase erkunden. Was versteckt sich da im Unterholz, wie riecht Baumharz und was ist das für ein fetter schwarzer Käfer? Diese und andere Fragen stellten sich am Donnerstag zehn kleine neugierige Waldwanderer.

11.08.2013
Marburg OP erfüllt Kindern Wünsche - Ein Abenteuer am Himmel über Schönstadt

Wie schön und aufregend eine Tour in luftigen 300 Metern Höhe ist, fanden 20 mutige Rundflug-Gewinner auf dem Flugplatz Schönstadt heraus. Spannung pur, die den jungen Passagieren riesigen Spaß bereitete.

05.08.2013

Manfred Schneider ist verliebt in eine Frau, der Schnaps aus den Brüsten rinnt. Die zierliche Dunkelhäutige ist der Stolz des 66-Jährigen, der in seinem Partykeller in Ronhausen Schnapsnasen sammelt.

02.08.2013