Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Polizei nimmt Taschendieb fest
Marburg Polizei nimmt Taschendieb fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:45 30.07.2018
Dank einer guten Personenbeschreibung konnte die Polizei in Marburg einen Taschendieb festnehmen. Quelle: Thorsten Richter
Marburg

Bei der Durchsuchung des Tatverdächtigen fand die Polizei die gestohlene, individuelle Zigarettendose. Der Diebstahl war Samstagabend, 28. Juli, um kurz vor 23 Uhr am Busbahnhof. Drei Männer sprachen einen 33 Jahre alten Gladenbacher mit dem Wunsch nach einer Zigarette an, woraufhin der Mann einige seiner "Glimmstengel" aushändigte.

Die Männer stahlen ihm bei einer späteren Rückkehr sowohl die Geldbörse als auch die Zigarettendose aus seinem Rucksack. Danach flüchteten die Täter. Das Opfer gab eine, insbesondere was die Kleidung betraf, sehr detaillierte Personenbeschreibung von einem der mutmaßlichen Diebe ab.

Genau diesen nahm die Polizei wenig später in einem Café in der Bahnhofstraße fest. Sein Versuch, sich vor den Einsatzkräften zu
verstecken, hatte nicht funktioniert.

Die anderen Tatverdächtigen blieben verschwunden. Gegen den 19-Jährigen aus Somalia besteht seit geraumer Zeit ein Aufenthaltsverbot der Stadt Marburg, das eben auch das Gebiet des Festnahmeortes umfasst. Aufgrund mehrfacher Verstöße gegen dieses Aufenthaltsverbot in den letzten Wochen verhängte eine Richterin des Amtsgerichts Marburg zwei Tage Arrest.