Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Wetterdienst DWD warnt vor starkem Gewitter

Amtliche Warnung Wetterdienst DWD warnt vor starkem Gewitter

Kaum sind die Folgen des Unwetters am Muttertag behoben, warnt der Deutsche Wetterdienst (DWD) vor dem nächsten aufziehenden Gewitter. Am Dienstagabend kann es laut DWD in Teilen des Landkreises Marburg-Biedenkopf ab 19 Uhr zu "starkem Gewitter" kommen. 

Voriger Artikel
Marburger Schüler wollen Quizduell im Kika gewinnen
Nächster Artikel
Hightech-Firma ITK Engineering verlässt Marburg

Symbolfoto: Der DWD warnt am Dienstagabend vor erneutem Gewitter.

Quelle: Nadine Weigel

Marburg. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt am Dienstagabend vor starkem Gewitter in Teilen des Landkreises Marburg-Biedenkopf. "Von Nordosten ziehen einzelne Gewitter auf. Dabei gibt es Sturmböen mit Geschwindigkeiten um 70 Stundenkilometer (20m/s, 38kn, Bft 8) sowie Starkregen mit Niederschlagsmengen bis 15 Liter auf den Quadratmeter pro Stunde", heißt es auf der Homepage des DWD.

Sie wollen die neusten Nachrichten aus dem Landkreis direkt auf ihr Smartphone? Kein Problem.   So schnell gehts.

Es könnte vor allem den Süden des Landkreises treffen, auch für die Nachbarkreise Gießen, Schwalm-Eder-Kreis und Vogelsbergkreis hat der DWD eine amtliche Warnung ausgegeben.

Erst am Sonntag hatte ein Unwetter im Landkreis für überflutete Straßen und vollgelaufene Keller  gesorgt.

Ein Unwetter tobte am Muttertag im Kreis. Hier gibt es Fotos von Feuerwehreinsätzen und OP-Lesern. 

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel