Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Weltklasse-Klarinettist im Marburger Schloss

Schlosskonzert Weltklasse-Klarinettist im Marburger Schloss

Für das Schlosskonzert am kommenden Samstag, 29. August, konnten die Marburger Musikfreunde eine der besten Soloklarinetten der Welt buchen.

Voriger Artikel
Wikinger und Ritter treiben derbe Späße
Nächster Artikel
Polizei erwischt fünf jugendliche Randalierer

Guzal Enikeeva und Dimitri Ashkenazy kommen nach Marburg.

Marburg. Das Konzert mit Klarinettist Dimitri Ashkenazy beginnt um 20 Uhr im Fürstensaal des Marburger Landgrafenschlosses. Dimitri Ashkenazy (Jahrgang 1980) verdankt seinem technisch brillanten und musikalisch perfekten Spiel seine internationale Karriere schon in jungen Jahren.

Konzerthäuser von Berlin, London, Los Angeles, Sydney oder Tokio sind normalerweise die Schauplätze seiner Konzerte. Dem Marburger Konzertpublikum ist er aus einem unvergesslichen Konzert im vergangenen Jahr in der Stadthalle bekannt. Er wird von Guzal Enikeeva am Klavier begleitet. Auf dem Programm stehen Werke von Schumann, Poulenc, Lutoslawsky, Tscherepnin und Horovitz.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Marburg