Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Vom Broadway in die Waggonhalle

Varieté-Sommer Vom Broadway in die Waggonhalle

Die Waggonhalle rettet den Sommer: Noch bis zum 28. August dauert der mittlerweile 13. Marburger Varietésommer.

Voriger Artikel
Startenor im Schottenrock
Nächster Artikel
Afrika erleben, schmecken und helfen

Der Stepptanz-Weltmeister Marcel Peneux.Foto: Veranstalter

Marburg. Höhepunkt ist das ZAC Sommervarieté, das morgen Abend um 20 Uhr in der Waggonhalle Premiere hat. Bis zum 26. August stehen 14 Shows auf dem Programm. Geboten wird - wie immer in der Waggonhalle - hochkarätiges Varieté mit der preisgekrönten Trapezkünstlerin Katrina, der Handstandartistin Natalie Reckert, dem Slapstick-Artisten Hausmeister Stanke und dem Stepptanzweltmeister Marcel Peneux, der schon am Broadway tanzte. Mit dabei ist auch der Marburger Gastgeber Juno, der diesmal allerdings nicht durch das Programm führt - das übernehmen die sympathischen Chaoten Linne & Riesling.

Für die Premiere am Donnerstag gibt es noch Karten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Marburg