Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Urkomische Party-Apokalypse
Marburg Urkomische Party-Apokalypse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:51 30.04.2012
JB (Jonathan Daniel Brown, von links), Costa (Oliver Cooper) und Thomas (Thomas Mann) sind (noch) in Party-Laune.Foto: Warner Quelle: Beth Dubber
Marburg

Bisweilen liest man in Zeitungen von eigentlich harmlosen Geburtstagspartys, die völlig aus dem Ruder gelaufen sind, weil sie dummerweise der gesamten facebook-Gemeinde publik gemacht wurden.

So ähnlich geht es auch den Jungs in „Project X“: Thomas, ein Computer-Nerd, hat sturmfreie Bude und p,ant mit seinen beiden Freunden Costa und JB eine kleine, nette Party. Vielleicht schauen ja sogar ein paar Mädels von ihrer High-School vorbei. Das ganze spricht sich rum in Pasadena, einer Vorstadt von Los Angeles. Das ganze spricht sich herum: Der Video- und Werbefilmer Nima Nourizadeh hat gut 90 Minuten Zeit, ein Viertel in Schutt und Asche zu legen. Auch die Produzenten sind dem Chaos gegenüber aufgeschlossen: Todd Phillips zeichnete unter anderem für den Kultspaß „Hangover“ verantwortlich.

Nach Ansicht mancher Kritiker ist „Project X“ eine urkomische Party-Apokalypse. Der Film ist ab 16 Jahren freigegeben.

von Uwe Badouin

n Mit dem Gutschein erhalten sie ermäßigten Eintritt. Beim OP-Filmtest kann man zudem Kinokarten gewinnen.