Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Audi A3 rammt Laster in der Universitätsstraße

Unfallflucht Audi A3 rammt Laster in der Universitätsstraße

Ein Autofahrer rammte am Mittwochmorgen, 11. Juli, in der Universitätsstraße in Marburg mit seinem roten Audi A 3 einen Kleinlaster. Statt anzuhalten fuhr er weiter, berichtet die Polizei, die nun nach dem beschädigten A 3 und Zeugen sucht.

Voriger Artikel
FSME-Virus in Zecken im Kreis nachgewiesen
Nächster Artikel
Gender Budgeting soll Sportförderung nicht ändern

Symbolfoto: Die Polizei sucht nach Zeugen eines Unfalls in der Universitätsstraße in Marburg. Foto: Thorsten Richter

Quelle: Symbolfoto: Die Polizei sucht nach Zeugen eines Unfalls in der Universitätsstraße in Marburg. Foto: Thorsten Richter

Marburg. Angestellte einer Firma arbeiteten am Mittwoch gegen 10.30 Uhr an einer Baustellenampel in der Universitätsstraße. Ein Autofahrer, der vom Rudolphsplatz in Richtung Gutenbergstraße fuhr, habe beim Vorbeifahren den abgestellten Klein-Lastwagen der Firma hinten links touchiert, berichtet die Polizei. Dabei verursachte er einen Schaden von 1.000 Euro. Angaben zu dem Fahrer konnten die Arbeiter nicht machen, da sie beschäftigt waren.

© WhatsBroadcast
 

Die Polizei habe vor Ort rote Lacksplitter gesichert und zudem Teile eines Außenspiegels sichergestellt. "Der rote Audi dürfte an der rechten Fahrzeugseite erhebliche Beschädigungen aufweisen", heißt es in der Pressemitteilung der Polizei. Zeugen, die den Unfall beobachtet oder den Audi gesehen haben, können sich bei der Polizeistation Marburg unter 06421/4060 melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel