Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
US-Jazzlegenden begeistern Publikum und Musiker

N.N. Swinging Wodka Lemon gang US-Jazzlegenden begeistern Publikum und Musiker

Nostalgisch wirkt der Kinosaal des Filmkunsttheaters Kammer mit seinen rot-plüschigen Sesseln und samtbespannten Wänden, und ein bisschen nostalgisch ging es am Sonntag auch auf der Bühne zu. Die Marburger N.N. Swinging Wodka Lemon Gang hatte geladen und zwei berühmte Gäste aus Amerika waren gekommen: die Jazz-Legenden Lisa Pollard und John Coppola.

Voriger Artikel
Entspannte Musik hoch über der Stadt
Nächster Artikel
Pro und kontra Sperrzeitverlängerung

Highlight des Abends: Lisa Pollard und John Coppola aus San Francisco spielten mit Marburger Jazzern. Foto: Preussner

Marburg. Ganz entspannt begann das Konzert mit den amerikanischen Jazzern. Lisa Pollard, die einzige Frau auf der Bühne, zählt an, und los ging es. Die Amateure aus Marburg und die Profis aus den USA verbreiteten mit ihrem souveränen und gelassenen Spiel vor 150 Zuhörern eine unheimlich gute Stimmung. Auch in der kleinen Bigband-Besetzung entwickelte sich ein satter, harmonischer Sound. Gespielt wurden Ohrwürmer und Evergreens, viele New Orleans-Stücke waren dabei, aber auch neuere Arrangements. Immer wieder unternahmen die Musiker Ausflüge in die Improvisation. Völlig frei schwebten die Töne durch den Raum. Und immer wieder rauschte Beifall auf, wenn einzelne Musiker auf ihren Instrumenten Soli darboten.

Für die kleinere Bigband-Besetzung hatte sich die N.N. Swinging Wodka Lemon Gang ganz neu aufgestellt, berichtete ein Bandmitglied. Bereits Anfang des Jahres hatte die Band alleine mit den Proben begonnen, später stießen Lisa Pollard und John Coppola dazu. Der amerikanische Jazzer ist bereits 83 Jahre alt und war ebenso wie Lisa Pollard schon mit Duke Ellington auf Tour.

Im Vorprogramm trat die Bigband des VfL Marburg auf. Auch sie präsentierte einen runden und kraftvollen Klang, die Musiker spielten sicher und stets auf den Punkt genau. Jazzklassiker von Duke Ellington bis Frank Sinatra standen auf dem Programm, darunter viele Hits zum „Mitsingen“. Höhepunkt war ein Stück, das die Band zusammen mit Lisa Pollard und John Coppola spielen durfte, eine Ehre, über die sich die VfL-Musiker besonders freuten.

Am Freitag gibt die N.N. Swinging Wodka Lemon Gang ab 20 Uhr ein Galakonzert im Theater am Schwanhof, am Sonntag ist sie ab 11 Uhr im Schlosspark zu hören.

von Bettina Preussner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Marburg