Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Trockener Wüstenrock im Hochsommer
Marburg Trockener Wüstenrock im Hochsommer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:40 01.08.2013
Tito Larriva kommt wieder nach Marburg: Am Dienstag tritt er mit seiner Band Tarantula im KFZ auf.Foto: Veranstalter
Marburg

Am kommenden Dienstag, 6. August, geben „Tito Larriva & Tarantula“ mit staubtrockenem Southern Rock ihre Visitenkarte im KFZ Marburg ab. Zum x-ten Mal, die Band gehört seit Jahren fast zur Stammbesetzung des KFZ. Kein Wunder: Ihre Konzerte sind in der Regel ausverkauft.

Der gebürtige Mexikaner Tito Larriva kam in den 1970er Jahren nach Los Angeles. Ein Glücksritter mit Kindheit in Alaska, Schulzeit in El Paso und gleich drei künstlerischen Blutgruppen in seinen Adern - Schauspielerei, Filmkomposition, Rock‘n‘Roll. In allen dreien fasste er tatsächlich Fuß. Er war dabei, als LA den Punkrock entdeckte. Und Hollywood hat ihn immer wieder vor die Kamera geholt, meist in Filmen mit mexikanischem Hintergrund: „Desperado“, „Es war einmal in Mexiko“ und „From Dusk Till Dawn“ bescherten ihm seine bekanntesten Rollen.

Auf seiner „Shut Up“-Again-Tour präsentiert Larriva mit seiner Band Songs aus den fünf „Tarantula“-Alben.

Im Vorprogramm sind ab 20 Uhr „The Vibes“ aus der Schweiz zu hören. Sie spielen eine Mischung aus Hard- und Southern Rock: Verzerrte Gitarren und Bässe, dröhnende Drums und Orgeln, Bluesharp-Licks.

von Uwe Badouin