Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Handy angeboten - Holzstück verkauft
Marburg Handy angeboten - Holzstück verkauft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:45 28.08.2018
Mehrfach versuchte ein polizeibekannter Mann in Marburg Holzattrappen anstatt seines Handys zu verkaufen.  Quelle: Thorsten Richter
Marburg

Der Mann konnte tatsächlich die Rechnung für das Gerät vorweisen und das Telefon stammte auch nicht aus einem Diebstahl. Alles schien also mit rechten Dingen zuzugehen.

 Dem war aber dann doch nicht so, denn der Mann verkaufte das Telefon und händigte dem Käufer bei der Zahlung ein dunkelblaues Nylonmäppchen aus, in dem sich dann statt des Telefons eine unbemerkt eingetauschte Holzattrappe befand.

 Nach den bisherigen Erkenntnissen versuchte der Mann in mindestens zwei weiteren Fällen sein Telefon zu verkaufen. Einmal verzichtete der Passant, ein weiteres Mal war die Polizei rechtzeitig vor Ort. Der Mann trat zwischen 18 und 22.30 Uhr in der Biegenstraße und der Bahnhofstraße an die Passanten heran.

Ausreichende Haftgründe lagen gegen den in Hagen lebenden polizeibekannten Mann nicht vor.