Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Tosender Applaus für Weihnachtszauber

Konzert Tosender Applaus für Weihnachtszauber

Stimmungsvolle aber auch besinnliche Weihnachtsmusik wurde den Freunden der Volksmusik in der Stadtallendorfer Stadthalle am Dienstagabend geboten.

Voriger Artikel
Theater auf Weihnachtsmission
Nächster Artikel
Parforceritt durch aktuelle Kunstszene

Anita (links) und Alexandra Hofmann sind Top-Stars der volkstümlichen Musikszene. In Stadtallendorf begeisterten sie 400 Zuhörer.

Quelle: Alfons Wieber

Marburg. Im Rahmen ihrer Tournee „Weihnachtszauber“ zeigten die Geschwister Hofmann, die „Jungen Zillertaler“ und Bauchredner Marcellini, der mit seinem „sprechenden Hund Oskar“ auftrat, eine mitreißende Weihnachtsveranstaltung. Vor rund 400 Zuhörern präsentierten die populären Künstler ein mehr als dreistündiges Programm, das den Geschmack des Publikums voll traf.

Von Beginn an verstanden es die Künstler zunächst mit Weihnachtsliedern wie „Süßer die Glocken“ oder „Morgen Kinder wird’s was geben“ und danach mit bekannten Liedern aus den Alben der Geschwister Anita und Alexandra Hofmann oder dem schmissigem Alpenrock der Jungen Zillertaler das Publikum zu begeistern. Bei einem Potpourri mit Liedern wie „Herzilein“ oder „Die Fischerin vom Bodensee“ sangen viele Besucher mit.

Zwischen den Auftritten der Sängerinnen und Sänger brachte der Bauchredner Marcellini mit seinem Hund Oskar das Publikum zum Lachen. Immer wieder nahm er dabei gerade die Niederkleiner aufs Korn.

von Alfons Wieber

Mehr lesen Sie am Donnerstag in der gedruckten OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel