Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Tierheim warnt vor Giftködern
Marburg Tierheim warnt vor Giftködern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:04 04.11.2018
Symbolbild: Eine Hündin war auf die Fleischstücke aufmerksam geworden. Quelle: Maurizio Gambarini
Marburg

Die Fleischstücke seien an mehreren Stellen verscharrt gewesen, teilte das Tierheim auf seiner Facebook-Seite mit. Gefunden wurden sie südlich der Südspange, im Überflutungsgebiet der Lahn, zwischen dem kleinen Wall und dem Fluss, von Marburg kommend im hinteren Drittel.

Ob es sich tatsächlich um Giftköder handelt, ist bisher unklar. Laut Tierheim würden die Proben durch einen Tierarzt und ein Labor untersucht. Eine Gassi-Geherin mit einem Hund aus dem Tierheim war am Sonntagvormittag darauf gestoßen. In der Tierklinik wurde das Tier zum Erbrechen gebracht.

"Wir empfehlen, das Gebiet aktuell zu meiden und Hunde dort nicht scharren zu lassen", heißt es auf der Seite des Tierheims.