Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Licht aus am Marburger Rathaus

Thema Klimaschutz Licht aus am Marburger Rathaus

Am 24. März ist es wieder soweit. Um 20.30 Uhr machen Millionen Menschen, Städte und Wahrzeichen für eine Stunde das Licht aus, um ein Zeichen für den Klima- und Umweltschutz zu setzen. In Marburg wird es am Rathaus dunkel

Voriger Artikel
„Champions League der Blasmusik“
Nächster Artikel
Bewaffneter Überfall auf Spielhalle scheitert

Das Rathaus bleibt am Earth-Hour-Day für eine Stunde unbeleuchtet.

Quelle: Archivfoto

Marburg. Auch die Stadt Marburg beteiligt sich erneut an der WWF Earth Hour, teilt die Pressestelle mit. Im Fokus der Aktion stehe in diesem Jahr die zahlreichen Arten, die durch die Klimakrisen bedroht seien. Gehe es mit der Erderwärmung weiter wie bisher, laufe jede sechste Art Gefahr auszusterben.

Im vergangenen Jahr waren mehr als 7.000 Städte aus 184 Ländern waren bei der Aktion Earth Hour dabei. In diesem Jahr findet sie zum 12. Mal statt. Bekannte Gebäude und Sehenswürdigkeiten auf der ganzen Welt werden dann für eine Stunde in Dunkelheit gehüllt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel