Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Große Kontrollaktion in Marburg
Marburg Große Kontrollaktion in Marburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:37 15.03.2019
Symbolfoto zu Kontrollaktion in Marburg. Quelle: Patrick Seeger
Marburg

Eine zentrale Kontrollstelle für Taxis und Mietwagen hatten die Behörden von 8 bis 14.30 Uhr in der Ernst-Giller-Straße eingerichtet, berichtet die Pressestelle der Stadt. Weitere Kontrollen gab es im Lauf des Vormittags auch in der Frauenbergstraße sowie in der Baldingerstraße (Uniklinikum). Insgesamt überprüften die Behörden 44 Taxis und Mietwagen sowie die Fahrer. Darüber hinaus gab es Kontrollen in 27 Gewerbebetrieben.

Dabei habe man verschiedene Verstöße festgestellt:

  • abgelaufene Eichung von Taxametern sowie falsche Software,
  • abgelaufene Genehmigung zur Personenbeförderung,
  • Fahrten ohne Genehmigung zur Beförderung von Personen (nicht ortsansässige Unternehmen),
  • Verstöße gegen Vorschriften betreffend der Sozialversicherung,
  • Verstöße gegen das Mindestlohngesetz,
  • Verdachtsfall auf Leistungsbetrug,
  • Fehlen von Genehmigungsurkunden, Fahrzeugscheinen, Ausnahmegenehmigungen,
  • nicht funktionierende Alarmanlagen oder Fahrer*in Unkenntnis, wie diese zu bedienen sind,
  • fehlende oder abgelaufene Verbandskästen,
  • Fehlen von Warnwesten und Warndreiecken,
  • mehrere Gurtverstöße

Ob und in welchen Fällen Bußgeldverfahren eingeleitet werden, prüfen die beteiligten Behörden.

An der Aktion waren die Universitätsstadt Marburg mit den Fachdiensten Sicherheit und Verkehrsüberwachung sowie Gefahrenabwehr und Gewerbe, die Polizei mit den Regionalen Verkehrsdiensten Marburg-Biedenkopf und Lahn-Dill, das Hauptzollamt Gießen sowie die Hessische Eichdirektion beteiligt.