Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
TV-Star „Lück im Glück“ im Kulturladen

Comedy im KFZ TV-Star „Lück im Glück“ im Kulturladen

Kontinente entdecken, Meere erforschen, das Weltall erobern - kaum eine Herausforderung ist einem Mann zu waghalsig. Doch an einem Punkt ist es mit der Coolness oft vorbei: Familiengründung.

Voriger Artikel
Don Juans mit verstörten Herzen
Nächster Artikel
Denkmäler öffnen ihre Türen

Der Wochenshow-Star Ingolf Lück macht am Freitag Halt im KFZ. Dort stellt er sein neues Programm "Lück-im-Glück" vor.

Quelle: Archiv

Marburg. In seinem neuen Programm „Lück im Glück“ erzählt Comedian Ingolf Lück davon, wie er sich diesem letzten großen Wagnis stellte.

Dabei wirft er viele Fragen auf, die so manchen Familienvater umtreiben: Wie bleibe ich ein tougher Typ und stehe dennoch dazu, 19 Milupa-Sorten geschmacklich unterscheiden zu können? Und warum habe nicht ich solch eine perfekte Familie wie die aus der Rama-Werbung?

Bereits vor der Premiere fällte Familie Lück ein differenziertes Urteil: Während er seine Darbietung als „sensationell“ beurteilt, bezeichnet seine Frau sie als „Lüge“. Seinen zwei Kindern ist der Vater „voll peinlich“, seine Mutter findet es „schöner als im Fernsehen“.

Wer sich selbst ein Urteil bilden möchte: Am Freitag, 9. September, um 20 Uhr macht Lück Halt im KFZ.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
„Lück im Glück“

„Ich freue mich, auch Rabeneltern hier zu sehen“, begrüßte der Komödiant, Schauspieler und Moderator Ingolf Lück diejenigen unter den 90 Zuschauern im KFZ, die auf seine Frage, was sie mit ihren Kindern gemacht hätten, antworteten: alleine zu Hause gelassen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr