Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Riss in der Böschung

Straßensperrung Riss in der Böschung

Auf der Graf-von-Stauffenberg-Straße, der K 68 in Fahrtrichtung des Stadtteils Stadtwald, ist seit Mitte April die Böschung unter der Straße talwärts abgerutscht und hat dadurch einen Riss in der Fahrbahn verursacht. Die Straßenmeisterei Marburg hat die Fahrbahn dort halbseitig abgesperrt.

Voriger Artikel
800.000 Euro für besseren Nahverkehr
Nächster Artikel
Die Schoko-Manufaktur für Zuhause

Die Graf-von-Stauffenberg-Straße, die K 68 in Fahrtrichtung des Stadtteils Stadtwald, bleibt vorerst noch gesperrt. Vor Wintereinbruch soll sie saniert werden.

Quelle: Röder

Marburg. Zwischenzeitlich hat es Untersuchungen des Untergrunds gegeben, um festzustellen warum die Böschung dort abgerutscht ist, teilen der Landkreis Marburg-Biedenkopf und die Straßenverkehrsbehörde Hessenmobil mit.

In der kommenden Woche werden dazu noch weitere Untersuchungen mittels Erkundungsbohrungen vorgenommen, um aus den dann vorliegenden Ergebnissen ein Sanierungskonzept für die Stabilisierung der Böschung zu ­erarbeiten, informieren die Behörden. Vorgesehen sei, die Sanierung noch vor Wintereintritt abzuschließen.

Bis die Böschung befestigt ist, bleibt die halbseitige Sperrung bestehen, heißt es in einer gemeinsamen Presseerklärung von Landkreis und Hessenmobil.

Voriger Artikel
Nächster Artikel