Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Steven Spielberg taucht ein in den Kalten Krieg
Marburg Steven Spielberg taucht ein in den Kalten Krieg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:35 24.11.2015
Oscarpreisträger Tom Hanks (Mitte) spielt den Anwalt James Donovan, der für den CIA einen Agentenaustausch mit den Russen managen soll. Quelle: Fox

Für „Bridge of Spies – Der Unterhändler“ holt Hollywood-Regisseur Steven Spielberg zum vierten Mal Oscar-Preisträger Tom Hanks vor die Kamera.

Das auch an Schauplätzen in Berlin und im Filmstudio Babelsberg gedrehte Spionagedrama beruht auf einer wahren Begebenheit. Erzählt wird die Geschichte des US-Piloten Francis Gary Powers, der 1960 von den Sowjets gefangen genommen und während des Kalten Krieges auf der Glienicker Brücke, der Brücke der Spione, gegen einen sowjetischen Spion in US-Haft ausgetauscht wurde.

US-Verhandlungsführer war der von Hanks gespielte Anwalt James Donovan. Es wirken auch Mark Rylance, Sebastian Koch und Burghart Klaußner mit.

  • Mit dem Gutschein aus der Printausgabe vom Mittwoch, 25 .November., erhalten Sie einen um 2 Euro ermäßigten Eintritt (gültig für zwei Personen).

von unseren Redakteuren