Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Spur der Verwüstung in der Biegenstraße
Marburg Spur der Verwüstung in der Biegenstraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:42 23.07.2018
Die Polizei ermittelt nach mehreren Fällen und Sachbeschädigungen und Randale in der Biegenstraße in Marburg. Quelle: Thorsten Richter
Marburg

Ein abgetretener oder abgeschlagener Spiegel eines Autos, aus einem großen Pflanzkübel herausgerissene und auf die Straße geworfene Blumen, ein von einer Fensterbank mitgenommener und zerstörter Blumentopf, zwei umgeworfene Fahrräder und etliche umgerissene Stühle eines Restaurants: Diese traurige Bilanz zieht die Polizei nach der Nacht auf Donnerstag in der Biegenstraße in Marburg, in der eine Gruppe junger Menschen diese Zerstörung angerichtet haben soll.

Die Täter sollen zwischen 16 und 20 Jahre alt sein.

Die Fahndung nach dieser Gruppe, die dem Polizeibericht zufolge gegen 2.20 Uhr laut grölend von der Stadthalle aus durch die Biegenstraße zur Deutschhausstraße zog, blieb erfolglos.

Die Polizei fragt: Wer hat Gruppe gesehen? Wer kann sie beschreiben oder sogar Hinweise zur Identität geben?

Zeugen wenden sich an die Polizei Marburg, Telefon 06421/4060.