Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Spielend die Welt des Theaters erkunden

Marburg Spielend die Welt des Theaters erkunden

21 Theaterstücke sind bei der inzwischen 17. Hessischen Kinder- und Jugendtheaterwoche zu sehen: „Kuss – KuckSchauSpiel!“ findet vom 18. bis 24. März statt.

Voriger Artikel
Und plötzlich ist die Tochter ein Star
Nächster Artikel
Geburtshelfer des Glücks

Mit dem Puppentheaterstück „Tintenherz“ nach dem gleichnamigen Roman von Cornelia Funke beendet das Theater Waidspeicher am 24. März das Kinder- und Jugendtheaterfestival.

Quelle: Edelhoff

Marburg. Seit September hat das Team um Festivalleiter Jürgen Sachs, allen voran Norbert Ebel, gut 100 Kinder- und Jugendtheaterproduktionen gesichtet.

21 Produktionen wurden für das Festival ausgewählt, 19 davon sind im Wettbewerb um den vom Freundeskreis Hessisches Landestheater gestifteten Festivalpreis.

Geboten wird innovatives und spannendes Kinder- und Jugendtheater für alle Altersgruppen, betonte Jürgen Sachs, der das Programm gestern gemeinsam mit Kulturdezernentin Dr. Kerstin Weinbach und Intendant Matthias Faltz vorstellte. Selbst Krabbelkinder werden vom Schnawwl, der Kindersparte des Nationaltheaters Mannheim, bedient: „Kunterbunt“ heißt ihr Stück für Kinder ab einem Jahr.

„Kuss – KuckSchauSpiel!“, wie das Festival seit vergangenem Jahr heißt, ist ungeheuer erfolgreich. Im vergangenen Jahr lag die Auslastung des in dieser Form in Hessen einzigartigen Kinder- und Jugendtheaterfestivals bei sagenhaften 99 Prozent. Wer Karten ergattern will, sollte also schnell sein – der Vorverkauf hat am Mittwoch begonnen.

Weitere Informationen zum Programm gibt es auf der Internetseite des Landestheaters.

Karten gibt es im Vorverkauf auch an der Theaterkasse, Telefon 06421/ 25608.

von Uwe Badouin

Mehr lesen Sie am Donnerstag in der Printausgabe der OP und bereits am Mittwochabend auf Ihrem iPad.

Voriger Artikel
Nächster Artikel